Seite auswählen

Bromtransport so bewerkstelligen wir dies.

Ihr Transportunternehmen soll Ihnen möglichst viel Arbeit abnehmen? Und damit ist einiges gemeint. Wir und auch Sie müssen beispielsweise dem komplexen ADR-Reglement genügen – und dies in Bezug auf alle notwendigen Transportdokumente.

Brom fällt unter die “Gefahrenklasse 6” und dies bedeutet, dass es sich um eine sehr giftige Substanz mit einem hohen spezifischen Gewicht handelt. Chauffeure, die zu einem Transport dieser Art von Substanzen berechtigt ist, müssen über eine spezielle Ausbildung verfügen.

Dass auch diese Fahrzeuge sehr hohe Forderungen beantworten müssen, ist selbstverständlich und auch logisch.

Ihr Transportunternehmen soll Ihnen möglichst viel Arbeit abnehmen? Und damit ist einiges gemeint. Wir und auch Sie müssen beispielsweise dem komplexen ADR-Reglement genügen – und dies in Bezug auf alle notwendigen Transportdokumente. Brom fällt unter die “Gefahrenklasse 6” und dies bedeutet, dass es sich um eine sehr giftige Substanz mit einem hohen spezifischen Gewicht handelt. Chauffeure, die zu einem Transport dieser Art von Substanzen berechtigt ist, müssen über eine spezielle Ausbildung verfügen. Dass auch diese Fahrzeuge sehr hohe Forderungen beantworten müssen, ist selbstverständlich und auch logisch.

Nicht jeder kann und darf gefährliche Substanzen transportieren.

Den Transport von Brom organisieren wir von Antwerpen aus in die Benelux-Länder, Deutschland und die Schweiz. Brom ist der Gefahrenklasse 6 zugehörig und dies bedeutet, dass es sich um eine äußerst giftige Substanz handelt. Das hohe spezifische Gewicht von Brom stellt hohe Anforderungen an die Art des Transports und demzufolge auch an die Fahrzeuge. Auch die Fahrer müssen über eine spezielle Ausbildung verfügen.

Doch was für die Fahrer gilt, gilt auch für die Mitarbeiter in der Abteilungen Planung und Verwaltung, denn auch diese müssen den höchsten Anforderungen genügen.

Zusammenfassung:

  • Alle Fahrer sind ADR-geschult.
  • Die Verduyn Group verfügt über ein SQAS-Zertifikat >
  • Es besteht eine entsprechende Verwaltung und Behandlung von Berichten.
  • Das Personal wird regelmäßig und in zertifizierter Form nachgeschult.

Den Transport von Brom organisieren wir von Antwerpen aus in die Benelux-Länder, Deutschland und die Schweiz. Brom ist der Gefahrenklasse 6 zugehörig und dies bedeutet, dass es sich um eine äußerst giftige Substanz handelt. Das hohe spezifische Gewicht von Brom stellt hohe Anforderungen an die Art des Transports und demzufolge auch an die Fahrzeuge. Auch die Fahrer müssen über eine spezielle Ausbildung verfügen. Doch was für die Fahrer gilt, gilt auch für die Mitarbeiter in der Abteilungen Planung und Verwaltung, denn auch diese müssen den höchsten Anforderungen genügen.

Zusammenfassung:

  • Alle Fahrer sind ADR-geschult.
  • Die Verduyn Group verfügt über ein SQAS-Zertifikat >
  • Es besteht eine entsprechende Verwaltung und Behandlung von Berichten.
  • Das Personal wird regelmäßig und in zertifizierter Form nachgeschult.

Die Verduyn Group sorgt für Transporte von Brom aus Antwerpen.

Die Regeln für den Transport gefährlicher Substanzen sind mit Recht streng. Nach einer Firmenübernahme im Jahr 2007 sind wir damit beschäftigt, diesen professionellen Zweig langsam auszubauen.

Dies möchten wir mit dem entsprechenden Augenmaß tun und erwarten, dass sich der Aktionsradius erheblich erweitert.

Schon jetzt transportieren wir Brom durch Belgien … und in die Niederlande, nach Deutschland und in die Schweiz.

Die Regeln für den Transport gefährlicher Substanzen sind mit Recht streng. Nach einer Firmenübernahme im Jahr 2007 sind wir damit beschäftigt, diesen professionellen Zweig langsam auszubauen. Dies möchten wir mit dem entsprechenden Augenmaß tun und erwarten, dass sich der Aktionsradius erheblich erweitert. Schon jetzt transportieren wir Brom durch Belgien … und in die Niederlande, nach Deutschland und in die Schweiz.

Die professionelle Vorgehensweise eines Familienbetriebs macht es möglich.

1934

Die Unternehmensgeschichte begann damit, dass sich Aris Verduyn auf den Sandtransport und später auf den Bitumentransport konzentrierte. Dort erkannte er die Zeichen der Zukunft … und dies zurecht. Seine Firma wuchs zusehends.

1965

Während des Jahres 1965 erfolgte die Übernahme durch Joop Verduyn. Das Wachstum wurde fortgesetzt und Joop gründete eine Niederlassung in Belgien, um den Nordwesten Europas noch besser bedienen zu können.

1997

In diesem Jahr übernahm dessen Sohn Arjo das Ruder. Er überführte den Betrieb in das moderne Zeitalter. Die Niederlassung in Belgien wurde erheblich verstärkt und die betrieblichen Aktivitäten ausgeweitet.

2007

In diesem Jahr kam es zu einer Firmenübernahme durch die Verduyn Group. Auf der Grundlage der eigenen, bereits bestehenden professionellen Organisation haben wir uns an diese Übernahme herangewagt.

 

Wir verfügten bereits über die entsprechenden Zertifikate sowie über speziell ausgebildete Fahrer. Eigentlich erkannten wir im Transport von Brom eine positive Herausforderung, mit der wir sorgfältig umgehen wollten. Die erforderlichen Kapazitäten sind vorhanden, sodass wir einen schrittweisen Aufbau forcieren können, um unsere Kunden noch besser bedienen zu können.

1934

Die Unternehmensgeschichte begann damit, dass sich Aris Verduyn auf den Sandtransport und später auf den Bitumentransport konzentrierte. Dort erkannte er die Zeichen der Zukunft … und dies zurecht. Seine Firma wuchs zusehends.

1965

Während des Jahres 1965 erfolgte die Übernahme durch Joop Verduyn. Das Wachstum wurde fortgesetzt und Joop gründete eine Niederlassung in Belgien, um den Nordwesten Europas noch besser bedienen zu können.

1997

In diesem Jahr übernahm dessen Sohn Arjo das Ruder. Er überführte den Betrieb in das moderne Zeitalter. Die Niederlassung in Belgien wurde erheblich verstärkt und die betrieblichen Aktivitäten ausgeweitet.

2007

In diesem Jahr kam es zu einer Firmenübernahme durch die Verduyn Group. Auf der Grundlage der eigenen, bereits bestehenden professionellen Organisation haben wir uns an diese Übernahme herangewagt. Wir verfügten bereits über die entsprechenden Zertifikate sowie über speziell ausgebildete Fahrer. Eigentlich erkannten wir im Transport von Brom eine positive Herausforderung, mit der wir sorgfältig umgehen wollten. Die erforderlichen Kapazitäten sind vorhanden, sodass wir einen schrittweisen Aufbau forcieren können, um unsere Kunden noch besser bedienen zu können.


  • Nederlands
  • English
  • Français
  • Română
  • Deutsch

Hoofdkantoor Rijnlanderweg 780, 2132 NM Hoofddorp, The Netherlands
T +31(0)20-3160416 info@verduyn-group.nl
Privacy Policy